Geburtstag von Andreas

IMG 7582Unser Kamerad Andreas wurde im Juli 40 Jahre jung und lud die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Abt. Mühlhausen ein. Doch auch ungebetene Gäste kamen. So rückte der eigens für diesen Geburtstag gegründete Feuerwehr TÜV an, um das Geburtstagskind zu prüfen. Die Prüfer begrüßten zuerst die Gäste und das Geburtstagskind, bevor gleich bei der ersten Prüfung die Schnelligkeit geprüft wurde. Innerhalb von 60 Sekunden sollte die Uniform komplett angelegt sein.

Auch Fahren will gelernt sein und wie es der Zufall wollte hatten die Prüfer ein kleines Feuerwehrfahrzeug und ein Martinshorn dabei, mit dem ein Hindernisskurs absolviert werden musste. Ohne Auto, dafür mit den Füßen musste er dann 10x die vorhandene Treppe hoch und runter laufen, um zu sehen ob er eine Leiter noch hochkommen würde. Dann noch blind das Feuer gesucht, bei dem die Gäste dann lautstark mithelfen konnten und noch einen Feuerwehrknoten für die Menschenrettung gemacht. Doch damit nicht genug. 

Mit einem Strohhalm und etwas Wasser musste er dann noch 3 Kerzen auspusten und als erfahrener Maschinist, muss er auch Keller auspumpen können. Daher bekam er einen 1m langen Strohalm und musste ein Glass Wasser ohne Hände leerpumpen.Als letzte Aufgabe, musste Andreas noch eine Ölspur mit Ölbindemittel abstreuen, den Boden fegen (will ja auch gelernt sein) und einen Wissenstest ablegen. Beim Wissenstest durften dann wieder alle Gäste mithelfen.

Die Prüfer stellten fest, dass das Geburtstagskind alle Aufgaben mit Bravour meistern konnte und klebten ein neues TÜV Siegel an seine Jacke, mit dem nächsten Prüfdatum im Juli 2022. Ebenso erhielt er eine Urkunde als Bestätigung für seine abgelegte Prüfung.

Nach der anstrengenden Prozedur durfte er dann auch wieder weiter feiern und die Kameraden mit ihm.

 

Bilder: