Einsatz Statistik

zurück Übersicht vor
Einsatz 11 von 54 Einsätzen im Jahr 2016
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: Gemeldeter Gartenhausbrand
Einsatzort: Ruhbergstraße
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen :

am 14.03.2016 um 03:56 Uhr

Ausfahrt: 04:00 Uhr
Einsatzende: 06:31 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 35 Min.
Einheitsführer: Manuel Brecht
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge am Einsatzort:
Drehleiter (WSL)
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Kurz vor vier Uhr wurden die Abteilungen der  Gesamtwehr Mühlhausen sowie die Drehleiter aus Wiesloch zu einem Brand in die Ruhbergstrasse im Ortsteil Mühlhausen gerufen.

Dort hatte sich ein Feuer von einem Holzverschlag auf einen PKW und einen Motoroller ausgebreitet. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits an der Fassade hoch bis an den Dachstuhl und drohten diesen zu entzünden.



Durch den schnellen Einsatz von 2 C-Rohren konnte der Flammenüberschlag auf das Dach des Reihenmittelhauses gerade noch rechtzeitig verhindert werden.

Nicht verhindern konnte die Feuerwehr, dass sich das Feuer in einen Kellerraum des Gebäudes ausbreitete. Durch die enorme Hitze war ein Kellerfenster, welches sich direkt unter dem brennenden PKW befand geborsten und die Flammen konnten in den Keller überschlagen und dort Teile des Raumes in Brand setzten.



Unter schwerem Atemschutz drangen die Einsatzkräfte dann in den total verrauchten Keller vor. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnte das Feuer schnell lokalisiert und gezielt abgelöscht werden. Erschwert wurde der Löschangriff durch plötzlich explodierendes Silvesterfeuerwerk, welches im Brandraum gelagert war.



Die Gesamtwehr Mühlhausen war unter der Leitung von Kommandant Alexander Krotz mit vier Löschfahrzeugen und rund 50 Mann im Einsatz. Die Bewohner und Nachbarn wurden derweil vom Rettungsdienst betreut. Die Brandursache ist bisher noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Brandeinsatz vom 14.03.2016  |  (C) Feuerwehr Muehlhausen (2016)
ungefährer Einsatzort: