Einsatz Statistik

zurück Übersicht vor
Einsatz 9 von 42 Einsätzen im Jahr 2013
Kurzbericht: Wildunfall
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen :

am 21.03.2013 um 20:30 Uhr

Ausfahrt: 20:31 Uhr
Einsatzende: 21:54 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 24 Min.
Einheitsführer: Thomas Becker
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Mühlhausen: Ein Gesamtschaden von über 10.000 Euro entstand bei drei Wildunfällen am Donnerstag und Freitag.
Am Donnerstag um 19:30 Uhr wurde auf der neuen Umgehung der B 39 ein Wildschwein beim Überqueren der Straße von dem VW einer 32-Jährigen erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es anschließend mit dem Skoda eines 23-Jährigen kollidierte. Das Tier verstarb an der Unfallstelle.
Kurz vor Mitternacht war vermutlich ebenfalls ein Wildschwein über die K 4167/verlängerte Östringer Straße gerannt. Das Tier wurde von dem Opel eines 28-Jährigen erfasst, rannte aber weiter in Richtung Wald. Eine Absuche in Unfallnähe nach dem möglicherweise verletzten Tier verlief ohne Ergebnis.

Am Freitag kurz nach 00:00 Uhr erfasste der 44-jährige Fahrer eines Audi auf der K 4271 einen Rehbock. Das Tier erlitt tödliche Verletzungen.

Alle Fahrer blieben unverletzt; um die toten Tiere kümmerten sich die jeweiligen Jagdpächter.

Quelle: Polizeibericht
 

 

Hilfeleistung vom 21.03.2013  |  (C) Feuerwehr Muehlhausen (2013)Hilfeleistung vom 21.03.2013  |  (C) Feuerwehr Muehlhausen (2013)
ungefährer Einsatzort: